– bereits reserviert – Attraktive Maisonettewohnung im beliebten Essen-Stadtwald

In dieser grünen Lage neben dem „Kellermans Busch“ und unweit des Grüngürtels Schellenberger Wald ist in den 1930er Jahren ein harmonisches Gebäude-Ensemble aus mehreren dreigeschossigen Mehrfamilienhäusern mit jeweils 5 bis 6 Wohneinheiten und einer attraktiven Grünfläche in der Mitte entstanden.

Die ruhige helle 4,5-Raum-Wohnung erstreckt sich über das Erdgeschoss, welches sich als Hochparterre darstellt sowie das 1. Obergeschoss. Jede Etage ist sowohl über eine Wohnungseingangstür vom Treppenhaus aus zugänglich als auch „inhouse“ über eine Wendeltreppe miteinander verbunden.

Die Wohnung bietet Wohnqualität in einem grünen Umfeld inmitten eines gewachsenen reinen Wohngebietes.

Essen-Stadtwald befindet sich auf den Ruhrhöhen und ist ein südlich der Innenstadt und nördlich des Baldeneysees gelegener Stadtteil, der ein nahezu reines Wohngebiet mit großem Anteil an Grün- und Waldflächen ist.

Stadtwald bietet die Heimat für einen großen Reitverein. Zudem sind im Stadtteil mehrere Tennisvereine und die Kampfsportabteilung des Polizeisportvereins Essen ansässig. In einem Waldpark auf dem Gelände eines ehemaligen Vogelparks bieten mehrere Lehrtafeln einen Einblick in die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Mit der Schillerwiese steht ein großer Sportplatz zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die direkte Umgebung des Objektes attraktive Innen- und Außengastronomien, so in wenigen Gehminuten das „Jagdhaus Schellenberg“, das sich u.a. durch einen sensationellen Blick auf den Baldeneysee und die sich südlich anschließenden Stadtteile und darüber hinaus auszeichnet.

Sie haben Interesse an dieser Immobilie? Schreiben Sie uns!